Kaffeemaschine

Designobjekte: Kaffeevollautomaten der Zukunft

- Kaffee

Ein Kaffeeklatsch mit Freunden? Es gibt wenig Schöneres. 'Rosalie', ein modulares Kaffeeset in nostalgischer Optik aus edlem Porzellan, bereichert jede Kaffeetafel. Es besteht aus drei mobilen Teilen: einem Milchschäumer, einem Kaffeebohnenröster und der Kaffeemaschine mit integrierter Kaffeemühle.'caffè' ist viel mehr als ein schlichtes Holzregal: Auf dem oberen Regalbrett befinden sich drei Kaffeebohnenbehälter, eine Wasserkaraffe und eine Milchkanne, die die Kaffeezubereitung visuell und haptisch erlebbar machen. Die Unterseiten der Behälter verfügen über eine Verbindung zum Maschinenteil im unteren Regalfach, wo der Kaffee zubereitet wird.

Kaffeevollautomaten aus der Designschule

'caffè' und 'Rosalie' greifen die kommunikativen Aspekte der traditionellen Kaffeekultur auf. Beide Modelle entstanden im Rahmen der 1. De'Longhi Design Academy. Zwölf Nachwuchsdesigner der Hochschule für Gestaltung Offenbach wurden aufgefordert, den Kaffeevollautomaten für das Jahr 2020 zu entwickeln.

Über De'Longhi

De'Longhi S.p.A. ist einer der renommiertesten Elektrokonzerne Italiens mit Sitz in Treviso. Das Unternehmen verkauft seine Produkte weltweit in über 100 Ländern, das Sortiment umfasst Hunderte verschiedener Artikel, von der Espressomaschine über Bodenpflege- und Klimageräte bis zu industriellen Großanlagen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.delonghi.de, www.delonghi-neuheiten.de.

 

Kaffeeregal
Mehr zum Thema Kaffeevollautomaten:
- Sonstiges

Dass in echtem Mozzarella Milch vom Büffel drin ist, weiß nun wirklich jeder. Es gibt jedoch auch...

- Sonstiges

Fast so alt wie die Kleidung selbst, sind T-Shirts aus einem Kleiderschrank der heutigen Zeit nicht...

- Sonstiges

Der Sommer ist für einige die schönste Jahreszeit, in der man zeigen kann, was körperlich im Winter...